Segnungsgottesdienst und Kigo parallel

Bildrechte: Platzer

Mit Gottes Segen nach der Sommerpause neu in den Alltag starten – dazu laden wir herzlich ein:
am Sonntag, 19. September, 10.45 Uhr, in den Gemeindegarten der Christuskirche.
Diesmal steht die biblische Figur Jakob im Zentrum des Gottesdienstes: Er wird auch „das Schlitzohr Gottes“ genannt. Jakob ist ein Held und ein Antiheld. Ein Vorbild und kein Vorbild. Seine Geschichte zeigt herrlich echt und ehrlich und unvollkommen was Segen bewirken kann.
Im Gottesdienst besteht die Möglichkeit, sich an einer der Segnungsstationen für ein bestimmtes Anliegen oder auch einfach so, segnen zu lassen.
Die übrige Gemeinde singt während dieser Zeit Taizélieder.
Parallel feiert das Kigoteam Kindergottesdienst in zwei Altersgruppen im Pfarrgarten und im Amtszimmer.
Anschließend gibt es Kirchkaffee.
Herzliche Einladung!