Familiengottesdienst am 1. Advent

Bildrechte: Tengler-Platzer

Es ist tatsächlich schon wieder ein Jahr vorbei und wir feiern wieder unseren Familiengottesdienst am 1. Advent in Dießen um 10.45 Uhr!!

Heuer streiten sich im Gottesdienst die 4 Adventskerzen, welche denn die Wichtigste ist!
Lasst Euch überraschen, wie der Streit ausgeht

Da aus gegebenem Anlass der Adventsmarkt leider nicht stattfinden kann, feiern wir den Familiengottesdienst im Garten des Dießener Gemeindehauses am Jocherplatz (fürs Navi: Fischermartlstraße).
Falls es regnen sollte, entscheiden wir am Samstag, ob wir den Gottesdienst in die Johanneskirche am Friedhof verlegen. Am Samstagabend werden wir hier auf der Homepage alle Infos einstellen.

Wir werden im Gottesdienst natürlich auf Abstand und die nötigen Hygienemaßnahmen achten. Jede Familie, die kommt, bekommt eine eigene Bank (oder Stuhl, wenn man nur zu zweit oder alleine kommt) und dann kann man sich hinsetzen, wo man sich wohlfühlt oder meint den besten Blick zu haben! Außerdem wird unser Heilig‘s Blechle den Gottesdienst musikalisch begleiten, worauf wir uns schon sehr freuen.

Da wir in diesem Jahr unter besonderen Voraussetzungen unsere Gottesdienste feiern und wir uns schon auf die Weihnachtszeit vorbereiten, wollen wir mit Euch gemeinsam etwas ausprobieren:

Wir haben ein neues Tool auf unserer Homepage und wollen in diesem OpenAir Gottesdienst unsere „Online-Anmelde-Funktion“ testen. Deswegen wäre es toll, wenn sich möglichst viele von Euch unter dem folgenden Link für den Gottesdienst anmelden.

https://www.evangelische-termine.de/rueckmeldeformular1518-5630362

Wir freuen uns auf unseren gemeinsamen Familiengottesdienst und wünschen Euch allen
eine gesegnete Zeit und behüt' Euch Gott

Euer Famgo- und Hauptamtlichen-Team

Adventsmarkt
Bildrechte: Jokisch

PS: Auf die begehrten Adventskränze sollen die Freunde des Adventsmarktes auch in diesem Jahr nicht verzichten müssen. Ab Donnerstag/Freitag, den 27./28. November zwischen 10-14 Uhr können Adventskränze im Gemeindegarten hinter dem Gemeindehaus erworben werden. Der Erlös aus dem Verkauf kommt, ebenso wie Spenden, der Kindergruppe zugute.