Musik

Quadrophoniker in Utting

 

Ein besonderer Abend:

Die „Quattrophoniker“ in Utting

Dass nach dem wunderbaren Harfenkonzert mit Silke Aichhorn nach so kurzer Zeit ein weiteres musikalisches Highlight in unserer Gemeinde geboten wurde, ist schon sehr bemerkenswert. Am 24. April gastierten zum wiederholten Mal die „Quattrophoniker+Plus“ in unserer Christuskirche und der Abend, den die Zuhörerschaft mit den Sängern dieser Gruppe erlebten, war schon ein außergewöhnliches Schmankerl.

Konzert der Quadrophoniker+plus

 "Frühlingsgefühle"

Am Sonntag, den 24. April um 19.30 Uhr im evang. Gemeindehaus

Sechs Herren aus dem Chiemgau und vom Ammersee mit nichts anderem im Kopf und in der Kehle als Frauen und Gesang. So könnte man das Programm der Quadrophoniker+plus charakterisieren - und liegt gar nicht mal so falsch. Das Programm "Frühlingsgefühle" thematisiert die unterschiedlichsten Geschichten und Weisheiten um die Gefühlswelt im Frühling mit Liedern der Comedian Harmonists, Klassikern aus dem vergangenen Jahrhundert und eigenen Arrangements. Humoristisch präsentiert und abgerundet durch eine Choreographie, die auch die Bauchmuskulatur des Publikums beansprucht, verspricht Ihnen das Ensemble einen unvergesslichen Abend. Mit ihren Berufen - Bürgermeister, Pfarrer, 2x Lehrer, Arzt und Therapeut - vertreten die 6 Männer ein Erfahrungsspektrum um das Thema umfassend zu behandeln.

4. Nacht der offenen Kirchen am 17. Juni 2016

Lebensräume

mit diesem Titel haben wir,  die Evangelische Gemeinde Ammersee West und die Kath. Pfarreiengemeinschaft Utting-Schondorf , die vierte „Nacht der offenen Kirchen“ überschrieben. Unsere Kirchen in Schondorf, Utting und Holzhausen sind tatsächlich Lebensräume - Räume, die dem Leben dienen sollen. Sie sind auch Räume, in denen sich Leben ganz sichtbar ereignet, denn in ihnen geht es häufig um Lebenswenden und um die großen Lebensfragen. Und es sind Räume, in denen der Einzelne Stille erleben und Gottes Gegenwart erspüren kann. Gleichzeitig stiften sie Gemeinschaft und verbinden Menschen miteinander. 

Am Freitag, 17. Juni 2016 öffnen wir von 20.00 bis 24.00 Uhr wieder die Türen unserer Kirchen und laden ein, diese Lebensräume auf ganz neue Weise zu entdecken.

Um das Programm der Nacht der offenen Kirche zu sehen,

klicken sie bitte HIER!

Stabat mater am Palmsonntag

 

Andacht mit Barockmusik von Alessandro Scarlatti

Am Sonntag, den 20.März findet um 18.00 Uhr in der Evangelischen Christuskirche in Utting eine musikalische Andacht statt.
Das Stabat mater ist eine lateinische Dichtung aus dem 13. Jahrhundert, der Text besingt in zwanzig Strophen den Schmerz der Mutter Gottes um ihren gekreuzigten Sohn.
1723 wurde der Hymnus von Alessandro Scarlatti vertont, die Komposition war ursprünglich für Knaben- oder Kastratenstimmen in Begleitung von Streichinstrumenten  geschrieben. In der Fassung für Frauenstimmen und Orgel mit Texten von Pfarrer Dirk Wendt wird das Stabat mater am Palmsonntag zu Gehör gebracht. Es musizieren aus dem Chor der Musikschule Diessen, Cäcilia Nova:
Carin Hemsing, Sopran
Melanie Vordermayr, Alt
Anton Waas, Orgel

"Lichterkirche" mit der Harfinistin Silke Aichhorn

 

Ist es zu früh, wenn man am 6. Januar bereits vom „Highlight des Jahres“ spricht?

Wie sollte man aber die Lichterkirche mit Silke Aichhorn am Epiphaniastag anders bezeichnen?
Mir und einer großen Zahl von Zuhörern drängte sich dieser Eindruck einfach auf.
Es ist schon etwas ganz Besonderes, wenn diese außergewöhnliche Harfinistin ihre Auftritte im neuen Jahr wieder in unserer Christuskirche beginnt. Utting liegt ja nun nicht gerade auf dem Weg ihrer Konzertstationen  Berlin, München, Sydney oder Sao Paolo.

Sing & Joy im Braunviehstall

 

Das klingt außergewöhnlich und das war es auch.

 
Aber der Reihe nach.

Vom 30. August. - 5. September fanden rund um den Ammersee die 2. Ammerse(e)renaden statt. Künstler, die sich weit über die Grenzen Deutschlands hinaus einen Namen gemacht haben, gestalteten dieses Klassikfestival zu einem bedeutenden überregionalen Ereignis. So sorgten aber auch die außergewöhnlichen Veranstaltungsorte für Gesprächsstoff und Neugierde. Es war sicher nicht alltäglich, dass ein Galakonzert – natürlich ausverkauft – im Bootshaus des Augsburger Seglervereins stattfand oder in der Scheune des Gasthof „Saxenhammer“ in Hechenwang ein Streichquartett unter dem Motto „Klassik und Schweinsbraten, verträgt sich das“ auftrat.

Kleines Jubiläum in Steingarden


Übungswochenende des Gospelchors

Wenn sich der Gospelchor „Sing&Joy“ nun schon zum siebten oder achten Mal zu einem intensiven Übungswochenende trifft, kann man sicher von einer gewissen Tradition sprechen. Dass wir uns heuer zum fünften Mal im Karl-Ebert-Haus, vom 18. - 20. September in Steingaden, zusammengefunden haben, ist dann doch ein kleines Jubiläum.

Subscribe to RSS - Musik