Bildrechte: Platzer

Erstes Abendmahl seit Corona
Am Sonntag, 5. Juli 10.45 Uhr, lädt Pfr. Christoph Jokisch zum ersten Abendmahlsgottesdienst nach der Zwangspause in die Christuskirche Utting ein. Der Kirchenvorstand hat dazu Rahmenbedingungen diskutiert und beschlossen:
Das Abendmahl wird in Form eines Wandelabendmahles stattfinden.
Pfarrer bzw. Pfarrerin desinfizieren sich vor dem Austeilen die Hände.
Die Besucher gehen einzeln nach vorne, empfangen die Hostie vom Pfarrer bzw der Pfarrerin.

Bildrechte: Platzer


Wozu ist die Kirche da?
Was ist ihr Auftrag, Sinn und Zweck?
Wie sieht unsere Traumkirche aus?
Beim Freiluftgottesdienst am 21. Juni 10.45 Uhr vor der Christuskirche Utting gibt es dazu  Impulse von Pfarrerin Alexandra Eberhardt.
Außerdem kann, wer möchte, eine Traumkirche auf Leinwand mitgestalten.
Bitte bringt / bringen Sie wenn möglich Campingstühle mit. Es werden auch Bierbänke und Stühle bereitstehen.
Bei Regen feiern wir den Gottesdienst in der Christuskirche.
Anschließend Kirchkaffee.

Für alle, die den Gottesdienst im Life-Stream mitfeiern wollen, hier der Link:

https://youtu.be/4IqaFDYGb7U

 

Herzliche Einladung zum Gottesdienst am nächsten Sonntag, dem 7. Juni um 10.45 Uhr in der Christuskirche Utting!

Sie können den Gottesdienst diese Woche auch wieder im Life-Stream mitfeiern, d.h. Sie können nur während der Gottesdienstzeit den Gottesdienst auf Youtube mitfeiern, da er nicht aufgezeichnet wird!
Einfach den folgenden Link anklicken und Sie werden auf unseren YouTube Kanal weitergeleitet:

https://youtu.be/6iNlJU3KdHk

Ihnen und Euch eine gesegnete Zeit und behüt Euch Gott.

PS: Genau um diesen Segen Gottes wird es am Sonntag im Gottesdienst gehen (nur als kleinen Appetit-Happen für die Predigt ;-)..... )

Bildrechte: Eberhardt

Am Sonntag, dem 31. Mai, laden wir Euch und Sie ganz herzlich ein, Pfingsten zu feiern:
Christuskirche in Utting: 10.45 Uhr
Friedenskirche in Dießen: 10.45 Uhr.

und für alle, die nicht in die Kirche kommen können, am Bildschirm live auf YouTube.
(d.h. Sie können den Gottesdienst später nicht mehr anschauen, da er nicht aufgezeichnet wird!)

Bildrechte: Gurland

von Pfr. Dirk Wnendt

Jubilate, auf Deutsch: Jubelt! So heißt dieser Sonntag, der hoffentlich der letzte seiner Art ist!
Klingt sicher komisch, „der hoffentlich der letzte seiner Art ist!“ Ich meine damit, dass der Sonntag Jubilate hoffentlich der letzte Sonntag ist, an dem wir nicht mehr „gemeinsam – getrennt“ unsere Gottesdienste am PC oder am Fernseher als Gemeinde miteinander feiern müssen!

Bildrechte: Platzer

von Pfr. Jochen Eberhardt

 

Liebe Gemeinde,


die Spannung von „Gemeinschaft und Alleinsein“ beschäftigt uns in diesen Tagen. Gerne wären wir zusammen, würden gemeinsam Gottesdienste feiern – aber wir brauchen noch Geduld.
Eigentlich hatte ich für diesen Sonntag einen Gedenkgottesdienst für Dietrich Bonhoeffer geplant, dessen Todestag sich in diesem Monat zum 75. Mal jährt - nun gebe ich stattdessen Gedanken von ihm weiter, die in unsere aktuelle Situation sprechen.

Bildrechte: Gurland

Ver-rückte "Heilige Tage"!

Wer hätte Anfang des Jahres 2020 gedacht, dass wir so eine Karwoche erleben müssen.

Es ist im wahrsten Sinne des Wortes "ver-rückt"!

Ja, unsere Gewohnheiten, unsere Prioritäten, unser Miteinander, unser Reden, Denken und Fühlen,
ja sogar unser Gottesdienstfeiern, ist in den letzten Tagen und Wochen ver-rückt worden!